kittens

About…

Was ist Polyamorie?

Lieb doch wen du willst.  Ansonsten definiert Wikipedia Polyamorie als „Oberbegriff für die Praxis, Liebesbeziehungen zu mehr als einem Menschen zur gleichen Zeit zu haben. Dies geschieht mit vollem Wissen und dem Einverständnis aller beteiligten Partner. Die angestrebten Beziehungen sind langfristig und vertrauensvoll angelegt und schließen normalerweise (aber nicht notwendigerweise) Verliebtheit, Zärtlichkeit und Sexualität mit ein.“

Poly-Treff BEAP

Beziehungsalternativen & Polyamorie
Alle, die durch Liebe, Respekt und Kommunikation getragene Verbindungen anstreben, welche über die exklusive Zweierbeziehung hinausgehen, oder auch einfach nur mehr darüber erfahren wollen, sind alle 2 Wochen Donnerstags im Wechsel zur PolyBar und zum PolyThema, im Thiembuktu (Thiemstraße 13), in Magdeburg eingeladen.

PolyBar:

Es gibt an diesem Abend kein festgelegtes Thema, über das wir diskutieren und uns austauschen wollen. Wenn ihr noch etwas im Kühlschrank habt oder Lust habt, etwas zuzubereiten für diesen Abend, ist das sehr gesehen. Wir wollen gerne bei der PolyBar zusammen essen und trinken und uns über unsere Lebensweise ganz locker und gemütlich unterhalten. An diesen Abend ist es möglich eure „Bezugsperson(en)“ zu suchen und, wenn ihr möchtet, euch außschließlich mit dieser unterhalten (Kleingruppen). Es wird keine Moderation geben (außer Begrüßung und Verabschiedung).

Kurz: Essen, Schnacken, (Klein)-Gruppenaustausch, frei, offen, spontan.

Poly-Diskussion:

Am Ende der PolyBar einigen wir uns gemeinsam auf ein Thema für das nächste Treffen (PolyThema). Während der Wochen zur Poly-Diskussion könnt ihr mir (INA) Texte, Ideen, Anregungen mitgeteilen, die ich hier und bei FB (bzw. per Mail) öffentlich mache. Der Austausch wir begleitet durch eine Moderation (wenn nötig) und euer Wissen über das Thema

Umso reger Euer Engangement, desto dynamischer und interessanter der Poly-Tisch!

formell

Titel der Veranstaltung: Poly(amorie)-Treff Magdeburg

Ort der Veranstaltung: Thiembuktu Café, Thiemstraße 13, 39104 Magdeburg

Kurztext: Gesprächsrunde zum Erfahrungs- und Themenaustausch über Polyamore und alle, die sich für alternative Beziehungsformen interessieren.

längerer Kurztext: Alle, die durch Liebe, Respekt und Kommunikation getragene Verbindungen anstreben, welche über die exklusive Zweierbeziehung hinausgehen, oder auch einfach nur mehr darüber erfahren wollen, sind alle 2 Wochen Donnerstags im Thiembuktu Café in der Thiemstraße 13, herzlich zum Austausch hierüber eingeladen.

informell

Der Poly(amorie)-Tisch verzichtet bewusst auf das Wort „Stamm“, da uns wichtig ist, dass wir in unseren Diskussionen nicht starr und blind werden. Außerdem begrüßen wir immer wieder Interessierte*, so dass eine sich ständig wechselnde Gruppe entsteht.

Wir sind ein bunt-gemischter Haufen, die sich gemeinsam für Alternativen zur exklusiven Zweierbeziehung interessieren.

Zum Erfahrungsaustausch, zur gemeinsamen Diskussion und um den individuellen Problemen, aber auch den Anliegen der Szene bzw. Subkultur einen reflektorischen Raum zu bieten, treffen wir uns hierzu alle 2 Wochen Donnerstags.

Es geht ab 19:30 Uhr los; wenn ihr aber wegen Arbeit, Familie, Kultur oder aus sonstigen Gründen erst später eintreffen könnt, ist das auch nicht schlimm.

Erfahrungsgemäß geht es so ca. 3 Stunden und verläuft sich dann.

Getränke & dergleichen können vor Ort gegen eine Spende erworben werden.

Chips & Schoki sind immer willkommen. 😉

2 Gedanken zu „About…“

  1. Liebes Polytisch-Team,

    für unsere TV-Sendung „PULS“ plane ich gerade einen Film zur Frage „Ist Monogamie noch zeitgemäß oder engt sie uns ein?“.
    Daher bin ich auf der Suche nach Menschen, die uns über ihre polyamore Beziehung berichten und die wir mit der Kamera an einem Tag begleiten dürfen. Was macht eine gute Beziehung aus, wie klappt das mit der Eifersucht, wie erklärt man seinem Partner/seiner Partnerin, dass man das Bedürfnis nach einem/einer weiteren Partner/in hat?
    Es wäre großartig, wenn die entsprechenden Protagonisten und Protagonistinnen zwischen 18 – 35 Jahre alt wären, da wir eine junge Zielgruppe im Fernsehen ansprechen.
    Könntet ihr mir vielleicht helfen polyamore Menschen zu finden?
    Es liegt mir wirklich am Herzen über Polyamorie zu berichten.

    PULS ist übrigens das junge Programm des Bayerischen Rundfunks. Darin geht es jede Woche um spannende und skurrile Themen mitten aus dem Leben der 18-30-Jährigen – von Popkultur bis Politik, Neues aus dem Netz, zu Musik, Filmen, Games. PULS läuft immer freitags um 21.45 in EinsPlus, samstags um 00.10 Uhr im Bayerischen Fernsehen und immer auf http://www.br.de/puls/tv/puls/index.html

    Da der Sendetermin nahe rückt, ich sozusagen auf heißen Kohlen sitze, würde ich mich über eine kurze Rückmeldung bis Fr. 23.10.2015.unglaublich freuen.

    Vielen herzlichen Dank und viele Grüße

    Isabelle

    Isabelle Weber

    Planungsredakteurin PULS
    PB BAYERN 3 & Jugend

    Telefon: +49-89-5900-16067
    Telefax: +49-89-5900-40167

    Mail: isabelle.weber@br.de

    1. Liebe Isabell,
      ich hoffe, du hast noch was gefunden. Leider bin ich zu später, aber vor ein paar Tagen hätte ich dir auch schon sagen können, dass es schwierig gewesen wäre, Poly-Wesen zu treffen, die sich ein Tag begleiten lassen. Das Thema ist doch noch sehr „intim“ für das Fernsehen, auch wenn ich mir das anders wünschen würde.

      Herzlichst
      INA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*